Karosserievermessung

Ab sofort durch unsere Spezialisten:

3D-Fahrzeugvermessung vor Ort






Bei einem Unfall können leicht Beschädigungen am Fahrzeugrahmen entstehen, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind. Da nur wenige Reparaturbetriebe über das notwendige Messsystem verfügen, entstehen häufig Verzögerungen bei der Schadenfeststellung durch Verbringen des Fahrzeuges in eine entsprechend ausgerüstete Partnerwerkstatt oder das Warten auf einen passenden Richtsatz. Im ungünstigsten Fall stellt sich erst nach der Reparatur beim Spurvermessen ein tiefgreifender Rahmenschaden heraus, oder aber es wird ohne Vermessung repariert und Sie bringen sich und andere als tickende Zeitbombe in Gefahr!

Laut Einschätzung der DEKRA fahren derzeit rund 600.000 Fahrzeuge aufgrund nicht ausreichender Schadensfeststellung durch fehlende Vermessung auf deutschen Straßen.


*Die deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfiehlt eine Karosserievermessung u. a. in folgenden Fällen (Hinweis: Vorgaben der Fahrzeughersteller bezüglich der Notwendigkeit einer Karosserievermessung gehen den nachfolgenden Empfehlungen vor): Eine Karosserie Eingangsvermessung zur Schadenbegutachtung ist immer dann erforderlich, wenn zu vermuten ist, dass die Fahrzeugstruktur beschädigt wurde. Die im Folgenden aufgeführten Punkte geben Hinweise darauf, wann eine strukturelle Beschädigung am Fahrzeug vorliegen kann:

a) Beim Heck-/Seitenaufprall veränderte / asymmetrische Spaltmaße im und außerhalb des Crashbereichs, auch auf der dem Crashbereich gegenüberliegenden Seite.

b) Die Crashmanagement-Systeme im Front- und Heckbereich (Crashboxen, Querträger) wurden erheblich deformiert.

c) Bei einem Heckanstoß mit erheblichen Deformationen in der nicht tragenden Struktur (Blechfelder, z.B. Heckabschlussblech, Bodenblech) oder sichtbar verformter Anhängerzugvorrichtung bzw. bei Verschiebung ihrer Befestigungspunkte oder deutlicher Verformung des Kugelhalses der AHK.

d) Bei ausgelösten Gurtstraffer/Airbag-Systemen, wenn eine erhebliche/sichtbare Deformation durch die Kollision stattgefunden hat (auch seitliche Kollision)

Bei nichtbeschädigten Crashmanagementsystemen (Crashboxen) kann der Vorderwagen einen Strukturschaden aufweisen, wenn der Anstoß quer oder diagonal zur Fahrzeuglängsrichtung erfolgt ist und zu erheblichen Deformationen geführt hat.Erst vermessen, dann reparieren

Dank des innovativen 3D-Karosseriediagnosetools Point X der Firma Car-o-liner können wir ab sofort vor Ort feststellen, ob das Fahrzeuggefüge zu Schaden gekommen ist oder nicht. So entgehen uns auch nicht die verdeckten Schäden.

Da es sich um ein mobiles Gerät handelt, ist ein Einsatz überall und sofort möglich. So kann eine Vermessung in maximal einer halben Stunde erfolgen, sei es auf einer Hebebühne, Richtbank oder notfalls auch auf dem Boden.
Mit einer weiteren Überprüfung nach der Reparatur gehen Sie zudem auf Nummer sicher, dass die Instandsetzung auch fachgerecht erfolgte.

Sprechen Sie uns an, unser geschultes Personal berät Sie gerne!



*Die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Allianz Versicherungs- AG; Audatex Deutschland; AZT Automotive GmbH (AZT); Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL); Bundesverband der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V. (BVSK); DEKRA e.V.; Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT); eurotaxglass`s International AG; Generali Versicherungen; Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV); Gesellschaft für Technische Überwachung mbH (GTÜ); Institut für Fahrzeuglackierung (IFL); Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e.V. (IFL e.V.); Kraftfahrzeugtechnisches Institut und Karosseriewerkstätte GmbH & Co KG (KTI); SchadenSchnell-Hilfe GmbH (SSH); EurotaxSchwacke GmbH; TÜV Süd; Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA); Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK); Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK); Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF).



(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken